• The Electric Pop Group - The Electric Pop Group



    Lange mussten wir warten - naja, vielmehr ich... also: lange musste ich warten, bis das Album der (ehemals drei, jetzt) fünf Schweden am 15. Dezember letzten Jahres endlich das Licht der Welt erblickte, nachdem es über mehrere Wochen immer und immer wieder verschoben wurde. Zum Glück gab es da über ihre Homepage schon vier Titel der CD zum freien Download, die allerdings wirklich Lust auf mehr machten. Twee as twee can. In feinster Sarah-Tradition präsentieren uns The Electric Pop Group Songs -wie sie selbst gerne sagen- zwischen The Jesus & Mary Chain und The Field Mice.

    The Electric Pop Group were formed in 2005 by Erik Aamot, Martin Aamot and Linnéa Nilsson and in 2006 Jimmi Thunholm and Gustaf Murman joined the band. This self-titled and self-released album is a fabulous collection of elegantly produced songs for lovers of jangly guitar pop like Razorcuts, The Field Mice, McCarthy and Sambassadeur. Released so late in the year – this gem is a reminder that best of-lists shouldn’t be done earlier than New Years Eve!

    Jaja...

    Popgirly (mp3)
    Why Can't You (mp3)
    She's Playing With Your Heart (mp3)
    Walk Away (mp3)

    Die MySpace-Seite soll natürlich nicht unerwähnt bleiben.
  • 6 Kommentare:

    Eike hat gesagt…

    es müsste wieder klappen bei mir!
    wie funktioniert das mit dem paßwort?

    Dirk hat gesagt…

    schön, dass du wieder aktiv werden kannst!

    volker informiert dich über das prozedere und das passwort über einen privateren weg.
    ;-)

    Eike hat gesagt…

    irgendwas läuft hier anders, anders als bspw. bei den maths, den lucksmiths, dass es mich nicht so gefangen nimmt. hier kann ich das offensichtlich lahme nur als solches entlarven und finde die nonchalante note nicht. schade, nur 6 punkte, obwohl es eigentlich wirklich was für mich wäre. was ärgere ich mich!

    Dirk hat gesagt…

    "Popgirly" ist ein wunderbarer Popsong, leider zündet der Rest nicht wirklich bei mir.

    6,5 Punkte

    Oliver hat gesagt…

    bei mir schon :o) 8 punkte.

    Sabrin hat gesagt…

    6 Punkte

    Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)