• The Isles - Perfumed Lands

    Perfumed lands

    Jetzt mal zu einer Band,die das Herz von Morrissey-Fans höher schlagen lassen könnte,denn wenn das nicht nach dem Meister klingt,dann weiß ich es wirklich nicht...
    The Isles kommen aus New Jork, wären aber wohl lieber 20-25 Jahre vorher in der Blüte ihrer Jugend in Manchester gewesen. Das Quartett besteht aus Benjamin Haberland, Chris Bordeaux, Andrew Geller und Tim McCoy. Der NME hat sie schon kürzlich gefeiert und das Album mit 8/10 Punkten bewertet. Man sprach von einem slowburner, sprich einem Werk, welches sich erst nach einigen Hördurchläufen voll entfaltet. Erwartet aber bloß kein sperriges Album, denn der luftige, raffiniert gestrickte Pop ist schon auf Anhieb ziemlich charmant. Nur die Hits entwickeln sich etwas langsamer. Als Einflüsse geben die jungen Männer neben The Smith auch The Police, The Beatles und die Pixies an. Unter Vertrag steht die Gruppe bei Melodic. So und nun müsste es eigentlich mit dem Teufel zugehen, wenn das hier niemandem gefällt...

    myspace/theisles
  • 3 Kommentare:

    Volker hat gesagt…

    definitiv Smiths-Verehrer, nicht alles zwingend aber doch oft sehr sehr schön (vielleicht hypnotisiert mich auch nur das gelbe Vinyl). Gelungene Platte

    7 Punkte

    oliver r. hat gesagt…

    Pop und Indie-Rock gehen hier eine gelungene Symbiose ein. Morrissey meets Built to Spill sozusagen.Was ist der unterschied zwischen Pop und Indie-Rock? Pop ist in der Regel sehr direkt und eingängig, während der klassische Indie-Rock ( vor allem der amerikanische ) komplex und etwas verworren ist, und sich deutlich langsamer entfaltet.
    Ich liebe Indie-Rock und verehre Morrissey, so daß hier alles passt. Zudem ist das Album ein echter Grower, es wird immer besser. Kein einziger Ausfall auf dem Album.

    -8,5- Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Ja, ja, die Schmidts. Was soll ich da noch sagen, außer:

    7 Punkte

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)