• Snow Patrol - Eyes Open













    Die Single "Run" und das dazugehörige Album "Final Straw" katapultierte Snow Patrol vor zwei Jahre hoch in die britischen Charts, nachdem sie zuvor 6 Jahre kaum Beachtung fanden. Danach durften die fünf Iren U2 auf ihrer Europatournee begleiten und im Rahmen der Live-8-Shows im Hyde Park und in Schottland auftreten.
    "Eyes Open" weist neben Powerpop-Songs wie "You're All I Have" oder der Single "Hands Open" auch einige melancholische Balladen wie "Chasing Cars" (hier in einer Akustik-Version) auf, so dass Ähnlichkeiten mit den zeitnah erschienen Alben von Embrace und Morning Runner nicht von der Hand zu weisen sind. Das sind dann auch die Bands mit denen sich Snow Patrol vergleichen lassen müssen, die Größenordnung von Coldplay oder den bereits erwähnten U2 erreichen sie nicht. Das Highlight des Albums stellt übrigens die Zusammenarbeit mit Martha Wainwright dar: "Set The Fire To The Third Bar".
  • 10 Kommentare:

    Buzz hat gesagt…

    nur halb soviel coldplay, wie überall zu lesen, 7 punkte

    Dirk hat gesagt…

    Das hat schon ein paar schöne Nummern und - auch wenn das typische Klavier fehlt - eine gewisse Nähe zu Coldplay. Und schlechter als "X&Y" ist "Eyes Open" auch nicht, daher die gleiche Punkteanzahl von mir, nämlich:
    7,5

    Volker hat gesagt…

    klar ist es schlechter als X&Y, aber das ist auch nicht schwer. Gut ist es dennoch, wenn es auch nicht an "When it's all over we still have to clear up" heranreicht.
    7 Punkte

    oliver r. hat gesagt…

    Snow Patrol sind zumindest deutlich besser als Embrace und m.E. auch besser als Keane, deren erstes Album ich aber zugegebenermaßen oft und gerne gehört habe.
    Das Ziel muß ja auch nicht unbedingt sein, Stadien zu füllen,daß bekommt den meisten Bands ja nicht sonderlich gut.(Ich bete an dieser Stelle für Razorlight!)
    Ich nenne noch eine Band mit denen sie sich vergleichen lassen müssen,nämlich die unterschätzten und fabelhaften Athlete.
    Kann das Album die Qualität der vorgenannten Band erreichen?
    Ich kenne bisher nur "Chasing Cars" und das gelungene Duett mit der reizenden Martha Wainwright.

    oliver r. hat gesagt…

    Athlete und Elbow bleiben neben Coldplay die besten Bands im Bereich Softrock (eigentlich ein Unwort!).
    Snow Patrol sind ganz nett, aber irgendwas fehlt, um mich wirklich zu begeistern.


    -6,5- Punkte

    oliver r. hat gesagt…

    Achso, ich will ja nicht klugscheißern, aber sind Snow Patrol nicht Schotten und keine Iren, wie behauptet wurde?

    Dirk hat gesagt…

    Axel sagt: 8 Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Ich korrigiere mich: Besser als "X&Y", daher plus 0,5 auf 8 Punkte

    Oliver hat gesagt…

    8 punkte

    Buzz hat gesagt…

    korrigiere mich: 6

    Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)