• Deichkind - Aufstand im Schlaraffenland













    Na wenn das nicht mal wieder polarisiert. Deichkind machen HipHop ohne HipHop und außerdem irgendwas was anderes als HipHop (aber mit HipHop). Ich persönlich mag ja die Beats und Bässe, bei denen sich die Chemical Brothers (ja ihr lest richtig) mal eine Scheibe abschneiden sollten (vielleicht find ich die Chemical Brothers dann auch wieder nicht mehr so lame).
    Die Rhythmusgruppe geht also weniger in Richtung Downbeat, sondern haut kräftig rein in Sachen NuSchool-Breakbeat- Techhouse-Elektro-Irgendwas um die 130 Bpm. Inklusive altebewährter Zutaten wie 303, 808 und Supergast Das Bo.
    Damit wären wir auch schon angekommen beim Thema HipHop oder dem was davon übrig geblieben ist bei den Deichkindern: der Sprechgesang. Irgendwo zwischen gesundem Party-Appell und ungesundem Party-Appell würd ich sagen. Vielmehr soll hier ganz klar auch nicht vermitteltt werden - muss auch nicht.

    Riesen Spaß und 8 Punkte.

    P.S.: wers auf Platte nicht mag: bitte live ansehen. Habe seit ca 10 Jahren zum ersten mal wieder auf einem Konzert getanzt.

    Voodoo und Remmidemmi
  • 3 Kommentare:

    Dirk hat gesagt…

    Schön, dass du endlich dabei bist!
    Das kann ich über Deichkind nicht unbedingt sagen.
    ;-)

    Ich war so frei und habe das Cover auf die richtige Größe gebracht, damit es einheitlich aussieht und zwei MP3s angehängt Man soll ja auch hören können, wovon du schreibst.

    E. hat gesagt…

    die texte sind teilweise sehr gelungen gedeichselt, die musik dagegen oft gegen meine hörgewohnheiten geschnitten.
    5 punkte

    Buzz hat gesagt…

    grandiose Liveband, Remmidemmi bleibt aber der einzige wirklich große track, 5,5

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)