• The Mañana People - Princess Diana


    Ob sich Princess Diana an der Musiker von The Mañana People erfreut hätte? Vermutlich nicht. Schließlich war Lionel Richies „Hello“ ihr Lieblingslied, sollen Duran Duran ihre Lieblingsband gewesen sein und standen Alben von Michael Jackson, Dire Straits oder Tina Turner in ihrer Plattensammlung. Da dürfte es ein experimentierfreudiges Duo aus Bonn, dessen Musik mit Weird-Folk treffend beschrieben ist, schwer gehabt haben!

    The Mañana People sind Tim Weissinger und der gebürtige Kolumbianer Alvaro Arango, die sich an der Universität kennen lernten und seit einigen Jahren gemeinsam musizieren. 2014 veröffentlichten sie mit „The Mañana People“ eine erste EP, der zwei Jahre später eine weitere namens „Horror Songs“ folgen sollte. 

    Mit „Princess Diana“ erschien nun ihr Debütalbum, das schrägen Freakfolk, Elektropop und Country in einen Topf wirft, mit Horror-Szenarien spielt („People Who Don't Know They're Dead“, „The Mañana People Fight The Undead“), einen prominenten Mitstreiter gewinnen konnte (Bonnie Prince Billy auf „Anthropophagus“) und ein Label (Unique Records) für sich begeisterte, so dass die 10 Songs - darunter 4 Neuaufnahmen von bereits auf den beiden EPs erschienenen Liedern - auf CD und LP zu haben sind. 

    „Their music was instantly praised by their friends, feared by their enemies and ignored by many others“, ist auf der Bandcamp-Seite des Duos zu lesen. Damit die Anzahl der Feinde und Ignoranten schrumpft, kann man nun einen ersten Eindruck von „Princess Diana“ mit „Matchstick Man“, „Anthropophagus“,  „Teddy“ und „A Silly Horror vSong“ gewinnen:











  • Die 10 besten Alben von Stephen Duffy

    10. Stephen Duffy - The Ups And Downs (1985)
    9. The Lilac Time - lilac6 (2001)
    8. The Lilac Time - Paradise Circus (1989)
    7. Stephen Duffy and The Lilac Time - Keep Going (2003)
    6. The Lilac Time - The Lilac Time (1987)
    5. Stephen Duffy - Duffy (1995)
    4. The Lilac Time - And Love For All (1990)
    3. Stephen Duffy featuring Nigel Kennedy - Music In Colours (1993)
    2. The Lilac Time - Astronauts (1991)
    1. Stephen Duffy - I Love My Friends (1998)

    (ausgewählt von Dirk)