Wild Beasts - Limbo Panto



HILFE!!!! Was ist das denn?
Britpop Heavy Variete Opera???? So der erste Eindruck...

Unglaublich, die Stimme des Sängers bewegt sich opernhaft in feinstem Falsett, im nächsten Moment gebrochen ins fast Metal-Röhrendhafte, während die Musik dazu zwischen Vaudeville und lupenreinem Pop changiert. Klingt seltsam und schwierig? Nun ja, ich würde lügen, würde ich sagen es sei nicht manchmal ein wenig anstrengend und ich kann jeden verstehen, der sich evtl. etwas genervt schnell anderer Musik zuwendet, aber ich finde "Limbo Panto" für den Moment ungeheuer spannend und wer dieses Jahr "Baby Dee" oder die "Dresden Dolls" auf dem Schirm / Plattenteller (respektive im CD-Player) hat, kann auch den "Wild Beasts durchaus mal eine Chance geben.




„The Devil’s Crayon“ Video

Homepage
MySpace

Kommentare:

Ingo hat gesagt…

Volker, Du machst mich neugierig...

oliver r. hat gesagt…

Wie sind die Jungs denn live so drauf? ;-)