Wild Nothing - Gemini



Wäre das aktuelle The Radio Dept.-Album Clinging To A Scheme nicht so gut wie es ist, hätte man jetzt mit Gemini von Wild Nothing eine fantastische Alternative zur Hand - na ja, so hat man eben zwei tolle Shoegaze-/ Dreampop-Platten.

Wild Nothing ist Jack Tatum. Punkt. Eine “One Man Bedroom Band”, wie es sie zurzeit tausendfach zu geben scheint, die aber gar nicht so lo-fi klingt, wie uns diese englischsprachige Quelle verrät:

With Wild Nothing, Tatum works in a luminous pastel palette, dreamily recollecting Ariel Pink in his disembodied falsetto, Pains of Being Pure at Heart and Real Estate in his laid-back C86 jangle. There’s a certain amount of frictive guitar strumming, of new wave drum machine beats and percolating bass underpinnings, yet the overall feel is glossily free of urgency. You might hear little hints of the Cure in the synths and bass of “Summer Holiday,” but it’s a “Friday I’m In Love” version of the Cure, with all the brooding dissatisfaction and angst drained off. (Dusted Magazine)

Bei Live-Auftritten wird Tatum von Jeff Haley, Nathan Goodman und Michael Skattum unterstützt und das klingt dann so:



Hoffen wir mal, dass auf den anstehenden Deutschland-Konzerten der Gesang besser zu hören sein wird:

31.07. Würzburg (XYEAHX Summer Fest!)
04.08. Nürnberg (K4)
07.08. Köln (King Georg)
08.08. Hamburg (Mondial Club)
09.08. Berlin (Bang Bang Club)

Wunderschön (wenn auch recht traurig) ist dieses Video zu "Chinatown" mit Szenen aus Richard Balduccis Kurzfilm "Clown" von 1968:



Nicht auf dem Album, aber trotzdem empfehlenswert:

Wild Nothing - Cloudbusting (Kate Bush Cover) by musicmule

Kommentare:

Olly Golightly hat gesagt…

Wild Nothing sollen im November wieder im King Georg in Köln spielen. Das war letztes Mal doch schon viel zu voll... 8,5 Punkte.

Dirk hat gesagt…

Ich weiß, dass ich das Album super finden müsste, aber richtig gefunkt hat es bei mir dennoch nicht.

6,5 Punkte

aXel hat gesagt…

8

Ingo hat gesagt…

7 Punkte sind das Maximum, welches ich für "Dreampop"/"Shoegaze"-Alben vergeben kann.

Christoph hat gesagt…

knappe 8 Punkte

U. hat gesagt…

Ich gebe nur 5 Punkte.