• Clap Your Hands Say Yeah - Clap Your Hands Say Yeah










    Rund 10.000 Alben haben Clap Your Hands Say Yeah letztes Jahr direkt an Freunde und Bekannte aus ihrem Wohnzimmer heraus verkauft. Unter anderem auch an mich. Der erste Hype des Jahres (VÖ 20.01.) klingt wie Arcade Fire gesungen von David Byrne (Talking Heads) und ist doch etwas gewöhnungsbedürftig. Es reichte aber, um den Sprung auf meine Jahres-CD zu schaffen.

    Höreindrücke gewinnen:
    Tidal Wave
    Lost And Found


    "Zum Weiterhören" habe ich gerade folgende Seite gefunden, auf der man sich Demos einiger Solo-Songs von Alec Ounsworth downloaden kann. Lohnt sich!
    http://flashypython.com/
  • 12 Kommentare:

    Volker hat gesagt…

    wie Arcade Fire
    mit David Byrne
    aber gewöhnungsbedürftig

    Ich freu mich schon wie bolle argggh

    Dirk hat gesagt…

    "Nur 7,5 Punkte", um noch Platz nach oben zu lassen, schließlich kommen allein in den nächsten Wochen Belle & Sebastian und Morrissey!

    Volker hat gesagt…

    wir sollten uns vielleicht überlegen ob wir die Punktzahl
    unserer selbst geposteten vielleich immer mit "Bearbeiten" in den
    Ursprungspost einfügen sollten, damit man die Wertung des Posters immer auf
    den ersten Blick sieht : Ja o Nein o Vielleicht o ?

    Volker hat gesagt…

    übrigens einmal an mich bitte Dirk.
    Ich geb ja alles und jedem immer wieder ne Chance

    Oliver hat gesagt…

    nach dauerbeschallung im laden: 8 punkte.

    Volker hat gesagt…

    und auch ich bin gar nicht mal abgeneigt
    Believe it or not
    7 Punkte

    Buzz hat gesagt…

    grandioses Album. Ein früher Kandidat für die Jahresbestenliste. Wann gab es jüngst solch seltsam beglückend und einnehmendes Liedgut wie "Over And Over Again" oder "Is This Love?"
    8,5 Punkte

    E. hat gesagt…

    mir gefällt "is this home on ice" am besten. warum? weil dort die greinende stimme nicht ganz so deutlich in den vordergrund tritt. die mucke ist entzückend. deshalb insgesamt: 7,5

    oliver r. hat gesagt…

    Gefällt mir auch nach einigen Monaten noch ziemlich gut.
    Habe ja ein Herz für Außenseiter,wie es Clap your Hands.. sind.
    Warum ist nicht jeder Titel so gut wie:
    -"The skin of..."
    -"Is this love.."
    -"In this home on ice"
    -"Upon this tidal..." ???
    Für vorgenannte Titel hätte ich 9,5 Punkte verteilt, der Rest fällt leider etwas ab.
    Deshalb:

    7,5 Punkte

    Dennis M hat gesagt…

    8,0 Punkte

    Sabrin hat gesagt…

    Für mich auch eines der besten Alben des Jahres!
    Applaus & 8,5 Punkte!

    Buzz hat gesagt…

    Korrektur: endgültiges Votum: 9

    Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)