• Ewert And The Two Dragons - Hands Around The Moon



















    Aus dem Baltikum haben bisher erst zwei estnische Bands eine Vorladung von uns erhalten. Den besten Punktedurchschnitt erreichten dabei Pia Fraus im letzten Jahr mit „Field Ceremony“ (7,300 Punkte und Platz 53).
    Ewert And The Two Dragons standen bereits zweimal hier vor Gericht und müssen sich nun einer sinkenden Tendenz erwehren: „Good Man Down“ kam 2012 (mit etwas Verspätung) auf 7,2 Punkte und „Circles“ (2015) auf 6,7 Punkte. 




    Für ihr insgesamt viertes Album („The Hills Behind The Hills“ hieß 2009 ihr Debütalbum) ließen sich Ewert Sundja (Gesang, Gitarre),  Erki Pärnoja (Gitarre), Kristjan Kallas (Schlagzeug) und Ivo Etti (Bass) erneut drei Jahre Zeit. „Hands Around The Moon“ lautet der Titel der Platte, die 11 neue Songs offeriert und an unterschiedlichen Orten in Tallinn mit dem Produzenten Sander Mölder aufgenommen wurde.




    „It’s still a Dragons record but we were searching for a new approach and a way to step out of our comfort zone“, erklärt der Sänger und Namensgeber der Band und meint damit  mehr elektronische Klänge und einen Schritt in Richtung unauffälliger, vor sich hin plätschernder Radiopop. „Little Love“ und „Follow Me“ sind die abschreckendsten Beispiele und zeigen, dass man nicht immer zwanghaft die eigene Komfortzone verlassen muss. Ich befürchte, dass die Drachen mit „Hands Around The Moon“ nicht gegen den abfallenden Punkte-Trend ansteuern können.



  • 1 Kommentare:

    Dirk hat gesagt…

    Das können die Drachen besser. 5 Punkte

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)