• Keane - Under The Iron Sea














    Für 2,6 Millionen verkaufte Einheiten von "Hopes And Fears" in Großbritannien erhielten Keane 8 mal Platin und waren damit 2004 erfolgreicher als Robbie Williams. Nun gilt es mit dem Nachfolger ähnliche Erfolge zu feiern und die ewigen Coldplay-Vergleiche verstummen zu lassen. "Under The Iron Sea" setzt dabei nicht nur auf die typischen Sounds und Melodien, sondern auch auf aggressivere Dynamik, wie die erste Single "Is It Any Wonder?" (live) bewieß.

    Hier geht es zum "Atlantic" Video, gedreht von Irvine Welsh.

    Es lohnt sich, für die limitierte Ausgabe (gebundenes Buchformat mit Bonus-DVD) 5,- Euro mehr auszugeben.

  • 7 Kommentare:

    Dirk hat gesagt…

    Wer auf die Single-B-Seiten nicht verzichten möchte:
    "Let It Slide"
    http://d.turboupload.com/d/645064/02_-_Keane_-_Let_It_Slide.mp3.html
    "He Used To Be A Lovely Boy"
    http://d.turboupload.com/d/645066/03_-_Keane_-_He_Used_To_Be_A_Lovely_Boy.mp3.html

    Volker hat gesagt…

    und die drei Nominierten für die Rubrik
    Mercury Rev -award 2006
    Keane, Mojave 3 und Dashboard Confessional
    And the Winner is....
    Keane

    6 Punkte

    Oliver hat gesagt…

    so richtig überzeugt hat mich das album noch nicht. gebe mal vorsichtig 7 punkte

    Dirk hat gesagt…

    aha, das meinen die immer, wenn vom "schwierigen zweiten album" gesprochen wird.

    6 Punkte

    oliver r. hat gesagt…

    Gibt es irgendeinen Grund dieses Album zu besitzen? Habe mal "Chrystal Balls" gehört und fand es nicht so schlecht.
    Was ist hier sonst akzeptabel?

    Dennis M hat gesagt…

    6,5 Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Axel sagt: 6,5 Punkte

    Die 10 besten Alben von Nick Cave And The Bad Seeds

    10. Murder Ballads (1996)
    9. Let Love In (1994)
    8. The Boatman's Call (1997)
    7. Skeleton Tree (2016)
    6. Henry's Dream (1992)
    5. Tender Prey (1988)
    4. Push The Sky Away (2013)
    3. Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus (2004)
    2. No More Shall We Part (2001)
    1. The Good Son (1992)

    (ausgewählt von Dirk)