Communions - Blue



„Bei uns kommen viele Einflüsse zusammen und britische Gitarrenmusik wie die der Smiths steht bei uns hoch im Kurs. […] Trotzdem ist seltsam zu lesen, wir würden Britpop machen. Wir spielen Rockmusik mit sehr poppigen Elementen – und sind keine Revivalband.“ behauptet Martin Rehof, Sänger und Gitarrist der Communions in einem Interview auf die Frage, warum sie so verdammt britisch klingen würden. Mir persönlich ist es egal, wie sie es nennen. So lange sie so klingen wie beispielsweise im Song Come On, I’m Waiting, der mich so angenehm an Northern Uproar erinnert, können sie ihren Britpop gerne Rockmusik nennen:



Come On, I’m Waiting ist der Opener des Debüt-Albums der vier Dänen aus Kopenhagen, die seit 2014 unter dem Namen Communions Musik machen und veröffentlichen. In ihren Anfangstagen durchaus noch ein wenig noisiger und düsterer unterwegs, hat sich im Laufe der Zeit die schon immer vorhandene Melodieverliebtheit der Band durch die Gitarrenwände gekämpft und mittlerweile eine mindestens gleichberechtigte Rolle angenommen. Was allerdings nicht jeder goutiert. So war kürzlich zum Beispiel zu lesen: „Did they get girlfriends or something??? They sound happier not so much dark wave-ish.”



‘Blue’ makes the most of everywhere Communions have been. Through all of this the stakes have changed but the sensitivity and craft with which the band takes risks has bloomed. An eloquence now shines through and you can take it or leave it. Discarding some of the moodiness found in their previous recordings, ‘Blue’ tells us what was always natural to Communions. It’s about love and taking chances. It’s about trying something and it still doesn’t matter if there’s apprehension. (piccadillyrecords.com)



Über die Bandcamp-Seite kann man das Album als Smoke Blue Vinyl, CD oder als digitale Version vorbestellen. Erscheinungstermin ist der 3. Februar und für alle ein Pflichtkauf, die Rockmusik mögen. Also Rockmusik im Stile der La's oder der Stone Roses.

Vielleicht bleibt am Ende die Frage, ob eine rauere Produktion nicht etwas länger im Gedächtnis bleiben würde. Ich hoffe nicht. Fragt mich in ein paar Monaten nochmal.

Kommentare:

Olly Golightly hat gesagt…

Heute schon hören, was Ende der Woche erst erscheint:

http://www.weallwantsomeone.org/2017/01/27/listen-to-communions-debut-album-blue/

Olly Golightly hat gesagt…

8 Punkte

Dirk hat gesagt…

Für die Space Monkeys konnte ich mich damals auch nicht so recht begeistern. 6,5 Punkte

Jörg hat gesagt…

Fängt eigentlich gut an, lässt dann aber stark nach 5,5 Punkte