Musée Mécanique - Hold This Ghost




Regelmäßige Leser des Konzerttagebuchs werden schon öfter über diesen Namen gestolpert sein: Musée Mécanique. Diese haben nämlich beispielsweise am 12. Dezember letzten Jahres Laura Gibson bei der 14. Oliver Peel Session als Begleitband unterstützen dürfen. Des Weiteren durfte Oliver R. Sean Ogilvie und Micah Rabwin auch schon als Support von Get Well Soon erleben. Zum erweiterten Kreis der Band gehören außerdem Matt Berger (Drums), Jeff Boyd (Bass) und Brian Perez (Keyboards, Lap Steel). laut.de weiß folgendes über die Band zu berichten:

Namensgeber dieses US-amerikanischen Quintetts ist das gleichnamige, am Hafen von San Francisco gelegene Museum, das eine außerordentliche Sammlung an uralten, mechanisch betriebenen Musikinstrumenten und diversen Glücksspielgeräten beherbergt. Eine treffliche Wahl für das in Portland, Oregan beheimatete Ensemble, setzt es doch mit seinem kunstfertigen Vintage-Folk auf entsprechend nostalgisches Instrumentarium und schafft verträumte Klangwelten aus Akustikgitarren, weichem Schlagwerk, musealen Keyboardklängen, Akkordeon, Glockenspielen und singender Säge. In dieses entrückte Ambiente legen Sean Ogilvie und Micah Rabwin mit poetischen Texten und melancholischen Melodien ihre warmen Stimmen.
Apropos Stimmen: Oliver R. fühlt sich an Sufjan Stevens (Sean) bzw. Guy Garvey (Micah) erinnert, ich muss des Öfteren (vermutlich bei Sean) an Pelle Carlberg denken.



Though almost every song is built on a foundation of gentle guitars, it is the baroque orchestrations of poignant strings, weeping accordions, and flickering organs that give this collection its hazy soul and hypnotic core. Album closer "Our Changing Skins" adds flourishes of the singing saw to its dulcet chamber orchestra and chirping-bird samples to temper its sweetness, tinting the tune with a nostalgic sepia tone. (pitchfork)
Links:
MySpace
Daytrotter Session

Kommentare:

Olly Golightly hat gesagt…

Die hätten noch schön ins Haldern Line-Up gepasst dieses Jahr. Dann hätten wir auch noch ne singende Säge gesehen. 8,5 Punkte

Volker hat gesagt…

Hatte ich mir irgendwie deutlich mehr von erhofft. Nicht schlecht (singende Sägen sind ja immer toll), aber richtig umhauen will es mich nicht

6,5

Oliver Peel hat gesagt…

Ich bin sicherlich ein wenig befangen, aber Musée Mécanique spielen genau jene melancholische Musik, mit der man mich problemlos weichklopfen kann. Hat stimmungsmäßig auch irgendwas von einem französischen Spielfilm der 1960er oder 1970er Jahre.

-8,5 Punkte

Dirk hat gesagt…

Schön, aber auch ein wenig langweilig.

6,5 Punkte