• And The Golden Choir - It's My Life EP




















    Heute sei nur kurz auf die sehr gelungene Veröffentlichung einer Band hingewiesen, die eigentlich gar keine ist. Denn hinter And The Golden Choir steckt nur Tobias Siebert, den man von seinen musikalischen Projekten Delbo und Klez.e oder als Produzent von Phillip Boa, Slut oder Enno Bunger kennen könnte. 

    And The Golden Choir sah ich bereits Anfang des Jahres im Vorprogramm der Band Slut, als Siebert das Konzert solo mit Plattenspieler bestritt. Zu den einzelnen Songs legte er eigens gepresste, stark knisternde Platten auf, die eine Begleitband ersetzten und die er live durch Piano, Gitarre und Gesang, der im Gegensatz zu seinen beiden Bands Delbo und Klez.e auf Englisch gehalten ist, ergänzte.
    Dazu Siebert: "Ich habe großen Wert darauf gelegt, meine Musik ausschließlich per Hand aufzunehmen, Computer waren nicht erlaubt. So war recht früh klar, dass meine Live-Playbacks nicht aus Laptops oder Loopstationen gespielt werden, dass hier nur echtes bewegtes Material zum Einsatz kommen darf...  Eine Schallplatte war mein erster selbst gekaufter Tonträger. Ich liebe diesen Sound. Vinyl vermittelt eine greifbare Wertigkeit von Musik." 

    Selbstverständlich ist die zweite EP von And The Golden Choir, die gleichzeitig der Vorbote für das im Januar erscheinende Debütalbum ist, nicht nur auf CD sondern auch als Vinyl käuflich zu erwerben. "It's My Life" sei Freunden von Klez.e, Radiohead, Get Well Soon und Maximilian Hecker empfohlen.



    Letzten Endes steht und fällt die Debüt-EP “It’s My Life” also mit der musikalischen Qualität ihrer fünf Songs. Zum Glück ist diese groß genug, um And the Golden Choir auch auf der heimischen Stereoanlage zu einem gewinnbringenden Erlebnis werden zu lassen. Die Stücke, allen voran “My Brother’s Home” und “My Heaven is Lost“, sind meisterhaft arrangierte, von Tobias Sieberts eigenwilligem Gesang getragene Kleinode, die an den alten Melodramatiker Maximilian Hecker oder auch an Get Well Soon denken lassen. Die Messlatte für das im Winter folgende Debüt-Album hat “It’s My Life” jedenfalls schon einmal sehr hoch gelegt.
    (you sound great)

    Fünf harmonische Songs mit heller, klarer Stimme sind so für die Debüt EP „It´s Not My Life“ entstanden. Kein Instrument kommt bei And The Golden Choir zu kurz. Die Klänge werden malerisch, meist in melancholischen Farben tanzbar oder verträumt zusammen gesetzt. So dass am Ende der einzelnen Schritte ein voluminöses Musikpaket aus kleinen Puzzelteilen zu einem beeindruckenden Klangwerk zusammengeschmolzen ist.
    (smash-mag)

    And The Golden Choir auf Tournee:

    30.09.14 KÖLN – DIE WOHNGEMEINSCHAFT
    04.10.14 WUPPERTAL - HUTMACHER
    05.10.14 OFFENBACH - LOKSCHUPPEN
    06.10.14 WÜRZBURG - KELLERPERLE
    07.10.14 GIESSEN - TROCKEN & LIEBLICH
    11.10.14 ERFURT - FRANZ MEHLHOSE
    22.10.14 LEIPZIG - HORNS ERBEN
    24.10.14 MAGDEBURG – MORITZHOF
    25.10.14 LÜNEBURG - ASTA WOHNZIMMER


  • Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)