Kashmir - Trespassers

















Wer?
Kashmir sind Kasper Eistrup (Gesang, Gitarre), Mads Tunebjerg (Gitarre), Asger Techau (Schlagzeug) und Henrik Lindstrand (Keyboard, Gitarre).

Woher?
Kashmir sind die dänischen Radiohead. Zunächst fand sich die Band 1991 unter dem Bandnamen Nirvana zusammen, doch dann gab es plötzlich in den USA eine gleichnamige Kombo mit weltweitem Erfolg, so dass der Name - nach einem Song von Led Zeppelin - in Kashmir geändert wurde.

Wie viel?
Ihr drittes Album, "The Good Life" (1999), brachte Kashmir sechs dänische Grammys ein. Die Nachfolger "Zitilites" (2003) und "No Balance Palace" (2005), an dem auch Lou Reed, David Bowie und Tony Visconti beteiligt waren, sorgten auch außerhalb ihres Heimatlandes für einen höheren Bekanntheitsgrad.

Was?
Das sechste Album von Kashmir wurde von John O'Mahony und Andy Wallace produziert und in Jimi Hendrix legendären Electric Lady Studios in New York aufgenommen. Selbstverständlich ging es in Dänemark sofort auf Platz 1 der Charts. In Deutschland wird "Trespassers" am 05. März veröffentlicht werden.
Die Vergleiche zu Radiohead sind aufgrund Eistrups hoher Stimme berechtigt und werden mit der Veröffentlichung von "Trespassers" nicht abreißend. Denn Kashmir können es sich erlauben, ein komplexes, experimentelles Album heraus zu bringen, das sich erst nach und nach erschließt.

Wie?
Hier kann man eine sehr ausführliche Track-by-Track Review lesen, die zu folgendem Fazit kommt:

Kashmir haben mit „Trespassers“ ein erwachsenes Werk herausgebracht. Auch wenn auf den ersten Blick die Experimente den Ton machen, erkennt man immer mehr Muster beim Wiederhören. Dieser Wert der Widerverwendbarkeit wird zwar nicht dafür sorgen, dass das Album dauerrotiert – dafür ist es zu wenig auf Ohrwürmer ausgelegt und in seiner Stimmung zu komplex – aber jedes Mal, wenn die Platte sich dann dreht, ist Langeweile ausgeschlossen.
(cdstarts.de)

Wo?
Das folgende Video zeigt die Entstehung des Plattencovers und ist dabei mit "Mouthful Of Wasps", dem Opener des Albums, unterlegt:





"Still Boy" wird dann die nächste Single sein. Weitere Informationen findet man hier und hier.





Welche?
"Trespassers" wird es in der regulären CD-Version und als Download geben, weitere Formate sind die Vinyl-Version (ca. 30 Euro plus Versand), von der es auf der Homepage nur noch 27 Stück gibt, und eine aufwendige Deluxe-CD-Version (ca. 23 Euro plus Versand, noch 29 Stück vorrätig).

Wann?
Kashmir auf Deutschland-Tour:

11.05.10 Berlin, Frannz Club
12.05.10 München, 59:1
21.05.10 Beverungen, Glitterhouse Records
23.05.10 Hamburg, Knust

Kommentare:

Dirk hat gesagt…

Nicht ganz so gut wie die beiden Alben zuvor. Aber das sagt man bei Radiohead auch schon seit einigen Jahren...

7 Punkte

Ingo hat gesagt…

Ich finde das Album sogar knapp "sehr gut". 7,5 Punkte