• Golden Kanine - Scissors & Happiness




    StarGazer Records haben ihn. Den Glauben an die letzten Musikjunkies da draußen, die auch im nächsten Jahr noch ihre letzten Hemden gegen die Platten ihres Labels tauschen. Und den dürfen sie auch zurecht haben. Wer sein letztes Hemd zum Beispiel gegen das Album Scissors & Happiness der vielköpfigen Kombo Golden Kanine tauscht, kann auch getrost ohne die fehlende Oberbekleidung kälteren Jahreszeiten entgegen sehen. Mit Posaune, Trompete, diversen Streichinstrumenten, Metallophon oder Weingläsern taucht die aus Malmö stammende Band den Zuhörer vom ersten Ton des Albums an in eine warme, wohltuende Atmosphäre. Die ausdrucksstarken Stimmen der beiden Sänger Linus Lindvall und Andreas Olrog tun ein Übriges. Indie trifft osteuropäische Folklore: Tanzbar und mit Ohrwurmcharakter wie A World To Save, getragen wie Cut oder ruhig wie God Almighty. Und wenn man Golden Kanine mal eine Pause gönnen möchte, schnappt man sich am Besten ihre Weingläser, füllt sie mit Rotwein und kramt seine alten Poems For Laila und M. Walking On The Water Platten raus. Aber warum sollte man den Jungs eigentlich eine Pause gönnen wollen?

    MySpace
    last.fm
  • 2 Kommentare:

    Dirk hat gesagt…

    Gestern habe ich nach deiner Vorstellung gleich einmal das erste Album von Poems For Laila ausgegraben und angehört - das war/ist gar nicht so schlecht.
    M. Walking On The Water laufen hier sowieso immer noch, also bin ich auch sehr gespannt mal etwas von Golden Kanine zu hören...

    Olly Golightly hat gesagt…

    7 Punkte

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)