• Phoenix - It's Never Been Like That














    Über Phoenix weiß Wikipedia u.a. folgendes zu berichten:

    Phoenix ist eine Band aus Paris, die tanzbaren Indiepop spielt. Der Bandname Phoenix basiert auf einem Logo, das die Band bei einem Urlaub auf Madagaskar gesehen hat.
    Den Kern der Band bilden die beiden Brüder Christian Mazzalai und Laurent Brancowitz. Im Jahre 2000 wurde das später unter Musikern einflussreiche Album United veröffentlicht, 2004 folgte das Album Alphabetical mit den recht erfolgreichen Stücken Everything Is Everything und Run Run Run. 2005 nahmen sie in Berlin das Album "It's Never Been Like That" auf, das am 15. Mai 2006 erscheint.

    Die Plattenfirma schreibt zu It's Never Been Like That:

    „It’s Never Been Like That“ entstand aus einer Live-Mentalität. Wenn dieses Album zunächst auf eine fröhlich-verrückte Art direkt klingt, so sollte diese Dynamik nicht von dem tieferen, nachhaltigeren Eindruck einer Band auf dem Höhepunkt ihrer musikalischen und intellektuellen Schaffenskraft ablenken. Kaum etwas auf diesem Album erinnert an die Geplantheit seiner Vorläufer.
    Die Indie-Popper haben noch einmal von vorne angefangen und ihre LP in den Berliner Planet Roc-Studios aufgenommen. Entstanden ist ein sonniger, stärker zusammenhängender, nachdenklicher und lebendiger Sound.
    Ein Tusch für das Meisterwerk, mit dem Phoenix schon immer gedroht haben.

    Hier sind die ersten vier Songs des Albums: "Napoleon Says", "Consolation Prizes", "Rally", "Long Distance Call" und das dazugehörige Video.
  • 5 Kommentare:

    Dirk hat gesagt…

    Wer hätte gedacht, dass so netter Gitarrenpop aus Frankreich stammen kann?! Erinnert mich in den guten Momenten an Shout Out Louds. 7 Punkte für Franzosen. C'est uncroyable!

    oliver r. hat gesagt…

    Die Beschreibung ist ziemlich passend Dirk,netter Gitarrenpop.
    Wenn man böse wäre, könnte man auch ziemlich beliebig dazu sagen.
    Dies zumindest war mein Eindruck nach Rock en Seine in Paris.
    Welche Lieder sind die guten Momente? (Habe das Album noch nicht gehört)
    Es muss doch eine Band aus Frankreich geben, die mir gefällt, verdammt.
    Bis dahin ist mein voreingenommenes Votum leider nur:
    Britpop light.

    Volker hat gesagt…

    habe nie verstanden, was man ständig an dieser Band fand, mit diesem Album fange ich damit an

    7 Punkte

    Oliver hat gesagt…

    7 punkte

    Buzz hat gesagt…

    mich hat es nicht wirklich gepackt... 6,5

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)