• Meeks - Beatless

















    Das japanische Trio Broken Little Sister betseht aus Shinji Horiuchi, Keiko Sakurada und Takeshi Kato und veröffentlicht normalerweise eine Mischung aus Shoegaze, Electronica, Ambient und Folk, die sie selbst als "shoe-tronica" bezeichnen.

    Nun haben sie ein Nebenprojekt namens Meeks gestartet und ein Album  veröffentlicht, dass The Beatles und "Loveless" zusammenführt und konsequenterweise "Beatless" heißt. Es steckt in einer an den My Bloody Valentine-Klassiker erinnernden Hülle und präsentiert 10 Songs der Beatles in Shoegaze-Versionen. 
    Großartig für Fans von The Beatles UND My Bloody Valentine, für andere vielleicht eher schwer nachvollziehbar oder unspektakulär.  




    Hier ist die Trackliste:
    1. Across the Universe
    2. Norwegian Wood
    3. Something
    4. Yesterday
    5. And I Love Her
    6. Tomorrow Never Knows
    7. Nowhere Man
    8. In My Life
    9. Strawberry Fields Forever
    10. Let It Be

    Wer gerade in Japan weilt, findet in dortigen Plattenläden vielleicht die limitierte Bonus-CD, die entweder "If I Fell" oder "It's All Too Much" enthält. Allen anderen sei zur Bestellung Fastcut Records empfohlen. Eine Veröffentlichung auf Vinyl ist wohl angedacht, aber noch nicht konkretisiert.

  • 3 Kommentare:

    Olly Golightly hat gesagt…

    Interessant. 6 Punkte

    Ingo hat gesagt…

    Schlimm. 4 Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Nanu, mir gefällt das recht gut:

    7 Punkte

    Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)