• Egil Olsen - I’m A Singer/Songwriter



    Egil Olsen. Bei diesem Namen wird der ein oder andere aufhorchen und sich fragen, was denn der frühere Trainer der norwegischen Fußballnationalmannschaft und notorische Gummistiefelträger hier zu suchen hat. Aber „Drillo“, wie er genannt wird, hat nicht das Metier gewechselt, trainiert derzeit die Nationalmannschaft des Irak und versucht sie zur WM 2008 zu führen.
    Unser Egil Olsen ist ebenfalls Norweger und - ihr werdet es nicht glauben - ein Singer/Songwriter, der versucht sein Album „I’m A Singer/Songwriter“ auf unsere Platten vor Gericht 2008 CD zu führen.

    Auf seiner Homepage gibt es seine früheren Veröffentlichungen als legalen, kostenlosen Download.

    "an honest and at times quite humorous album with pretty melodies and lyrics."
    (musiq.no)

    "i am a singer / songwriter is just as much a reflection upon the artist himself and the creation of the album, as a deliverence of external impressions, without in anyway getting embarrassingly selfsentered."
    (universitas.no)

    "extremely well-sounding and cosy little album, as made for melancholic autumn nights."
    (underdusken.no)


    „Singer/Songwriter“ (MP3)




    „Singer/Songwriter“ Video


    „Wannabe“ (MP3)




    „Wannabe“ Video
  • 3 Kommentare:

    Ingo hat gesagt…

    Schön, gefällt mir. Erinnert an Mugison, weniger verschroben. 6 Punkte

    Volker hat gesagt…

    also diese 100 Lieder zum Downloaden, haben mich ob der Fülle an Songs überfordert. Hier auf ein Album komprimiert sehr sehr schön

    8 Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Ein angenehmes kleines Singer/Songwriter-Album. Dennoch halte ich es für unwahrscheinlicher, dass es dieser Egil Olsen unter unsere Top 20, als dass es der andere mit dem Irak zur WM 2010 schafft.

    6 Punkte

    Die 10 besten Alben von The Beatles

    10. Beatles For Sale (1964)
    9. Let It Be (1970)
    8. A Hard Day’s Night (1964)
    7. Help! (1965)
    6. The Beatles (The White Album) (1968)
    5. Magical Mystery Tour (1967)
    4. Rubber Soul (1965)
    3. Abbey Road (1969)
    2. Revolver (1966)
    1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (1967)

    (ausgewählt von Dirk)