• James - Hey Ma




    Das PVG-Team hört: JamesHey Ma
    Ort: Nassau, Neuwied, Bonn
    Zeit: 07. Mai 2008


    Volker sagt:
    also als erstes Mal ist es schön, dass die sich überhaupt wieder zusammen gefunden haben

    Olly Golightly sagt:
    findet christoph auch, der hat glaub ich schon wieder tickets für die konzerte in uk

    Dirk sagt:
    Ich wollte erst am Ende vorschlagen, dass wir im Dezember gemeinsam zu James/Athlete nach London fahren...

    Olly Golightly sagt:
    ja, mach das mal

    Volker sagt:
    oh Mann da hätt ich Lust drauf, zwischenzeitlich hieß es ja, die kämen nach Haldern

    Olly Golightly sagt:
    im dezember hab ich übrigens urlaubssperre

    Volker sagt:
    aber bitte nicht fliegen

    Olly Golightly sagt:
    ah, der erste song wird was flotter

    Volker sagt:
    oh schön es wird schneller, dachte schon - völlig ohne negative Wertung- sehr bedächtiger Anfang

    Dirk sagt:
    Also, was haltet ihr davon, wenn wir im Dezember nach London fliegen... Ach hat sich schon erledigt.

    Volker sagt:
    fast hymnisch, hab überlegt, ob die Einstiege in die anderen Alben auch soo getragen waren

    Volker sagt:
    aber schön, auch mit den Bläsern jetzt

    Dirk sagt:
    Nicht nur schön, dass sich James wieder zusammengefunden haben, es ist auch die beste Besetzung, nämlich die zu "Laid" Zeiten.

    Olly Golightly sagt:
    und die "Laid" war getragen...

    Dirk sagt:
    "Bubbles" klingt ein wenig wie "Where the streets have no name" (U2) trifft "Seven (James).

    Volker sagt:
    ich liebe ja prägnante Stimmen, völlig abseits von der Frage gute Stimme / schlechte Stimme. Der Wiedererkennungswert muß stimmen - Scheiß Wortspiel

    Dirk sagt:
    "Alive, I'm alive..." - sehr passend für den Opener.

    Volker sagt:
    also von mir aus mit dem Zug nach London? (vielleicht überwinde ich mich ja auch zum Fliegen -. genaues Datum?)

    Volker sagt:
    schöner erster song

    Olly Golightly sagt:
    auch schön, die stimme nach all der zeit mit was neuem wieder zu hören... hach, schwelg...

    Volker sagt:
    James treffen Extreme?

    Volker sagt:
    oh schon vorbei, Gott sei Dank

    Dirk sagt:
    Jetzt macht Tim Booth auch textlich auf Bono. "Hey Ma" ist der Anti-Kriegs-Song: "Hey Ma the boys in body bags coming home in pieces"

    Volker sagt:
    ach vergesst die Feindbilder - ist doch auch schon wieder sehr catchy

    Olly Golightly sagt:
    der refrain zumindest

    Dirk sagt:
    Ich träume schon von James auf dem Haldern Festival. War das schön vor ein paar Jahren! Wir waren ja alle dabei...

    Olly Golightly sagt:
    ja, das war toll

    Volker sagt:
    ich kann mich nicht erinnern James schon mal so akkustisch gehört zu haben wie in den Strophen, schöner Kontrast zum - schon wieder - sehr hymnischen Refrain

    Volker sagt:
    Heul

    Olly Golightly sagt:
    und wieder coole bläser zu beginn von waterfall

    Dirk sagt:
    Und wieder Bläser, im Moment erinnert es mich eher an "Seven" als an "Laid" oder gar die neueren Alben.

    Volker sagt:
    "Waterfall" klingt schon mal nicht nach Wendy & Lisa

    Volker sagt:
    hier klingt er von der Stimme aber mal ganz anders

    Olly Golightly sagt:
    absolut anders, ja

    Volker sagt:
    ja absolut - und glücklicherweise - bisher eher Anfang der 90er verortet, wobei ich Pleased to meet you ja noch mochte , aber sowas wie "Whiplash" als Comeback hätte mir die ganze Freude genommen

    Volker sagt:
    jetzt nicht mehr anders - irgenwannd kommt dieser James-Effekt dann ja doch

    Dirk sagt:
    Mir hätte nur "Wah Wah" die Freude genommen.

    Olly Golightly sagt:
    die bläser sind toll

    Dirk sagt:
    Auch "Waterfall" ist sehr eingängig, bisher ist alles besser als die beiden ersten neuen Songs "Who are you" und "Chameleon" auf der Best of "Fresh As A Daisy" letztes Jahr.

    Volker sagt:
    Wah Wah zählt nicht

    Volker sagt:
    "Whiplash" war ganz schwach

    Olly Golightly sagt:
    ja, bis jetzt sehr "catchy", volker - hatte ja eher was ruhiges erwartet

    Olly Golightly sagt:
    und wieder was flottes

    Volker sagt:
    3 Songs rum - kein Ausfall alles wunderschön

    Dirk sagt:
    In den Interviews wurden die Aufnahmen in einem französischen Schloss immer mit denen zu "Laid" und dem anschließenden Session-Album "Wah Wah" verglichen. Jetzt aber ohne Eno.

    Volker sagt:
    "Oh My Heart" wieder etwas getragener mit aber aufs erste Hören eher schwachem Refrain

    Volker sagt:
    da nervt mich diese Gitarre im Refrain ein wenig. Woran erinnert die mich ? Wieder U2?

    Olly Golightly sagt:
    dann würde sie ja nicht nerven...

    Dirk sagt:
    Ja, quengelige The Edge-Gitarre und etwas mauer und simpler Refrain.

    Volker sagt:
    nicht wegen U2 sondern weil sie so penetrant draufgeklatscht wirkt

    Dirk sagt:
    Sehe/höre ich auch so.

    Dirk sagt:
    "Boom Boom" - vom Titel her erwarte ich aber jetzt den Ausfall...

    Olly Golightly sagt:
    vierter song also eher durchschnitt. jetzt "boom boom"... schlimmer titel schon mal

    Volker sagt:
    ich hab keine Ahnung warum ich muß schon zum zweiten Mal an The Frank and Walters denken

    Volker sagt:
    jetzt singt aber der Gitarrist oder ;o)?

    Olly Golightly sagt:
    also hier nerven mich die keyboard-einlagen im refrain

    Volker sagt:
    mich hat eben dieser Stimmdopplungseffekt etwas gestört

    Olly Golightly sagt:
    ja, passen tut der auch nicht

    Dirk sagt:
    Keyboards die Streicher sein sollen, bitte nicht!

    Volker sagt:
    aber definitiv besser als das vorherige

    Volker sagt:
    was ihr alles hört

    Volker sagt:
    das ist doch arrangiert von Owen Pallet

    Olly Golightly sagt:
    für dich noch mal solo

    Dirk sagt:
    Jetzt sind doch nur noch die Streicher zu hören!

    Dirk sagt:
    An dieser Stelle werde ich immer an dich denken, Volker!

    Volker sagt:
    die Streicher hör ich schon, was ihr das alles unterscheiden könnt wäre die bessere Wortwahl gewesen

    Volker sagt:
    aber schöner Übergang zu "Semaphore"

    Volker sagt:
    Dirk? Wieso?

    Volker sagt:
    darum geht's doch Erinnerungen zu Songs aufzubauen

    Volker sagt:
    so ihr Spezialisten: was war das jetzt gerade auf dem rechten Kanal?

    Dirk sagt:
    Weil du die Streicher nicht gehört hast und sie extra für dich noch einmal groß aufgespielt haben.

    Dirk sagt:
    Der kleine Noah hat wohl bei dir geschrien!

    Olly Golightly sagt:
    Hehe

    Volker sagt:
    ich hab die gehört nur nicht einem Keyboard zugeordnet gg

    Volker sagt:
    Pah

    Volker sagt:
    an der Stelle muß ich mal erwähnen, dass die Produktion irgendwie "fett" klingt, fast einen Touch zu viel.

    Olly Golightly sagt:
    schöner song für haldern, wenn die sonne gerade untergegangen ist und ein laues sommerlüftchen weht...

    Dirk sagt:
    Zurück zum Song: Schön, knüpft an den guten Anfang an, getragen, Akustikgitarre, so etwas hören wir doch gerne.

    Volker sagt:
    ja schon mir sind da allerdings ein zwei Effekte zu viel drin, die für das Lied bedeutungslos sind

    Olly Golightly sagt:
    was du alles hörst

    Volker sagt:
    Mensch über die Hälfte schon rum

    Olly Golightly sagt:
    upside down klingt schon mal nicht nach den supremes

    Volker sagt:
    Nein und gefällt mir auch wieder besser, ich mag halt diese Stimme in den höheren Lagen und die Bläser

    Dirk sagt:
    "Upside" - endlich kann ich mir ein wenig Geld verdienen! Ein Song, den James schon seit dem letzten Jahr im Live-Programm haben und der zu den Lieblingen der Fans zählt. Christophs Bericht (Dublin, 17.04.07) ist hier nachzulesen.

    Volker sagt:
    Pfui Spam

    Olly Golightly sagt:
    heisst der nur "upside"?

    Volker sagt:
    Leute ich mag die auch sehen, ich muß ja eher langfristig planen, lasst uns das nicht aus dem Auge verlieren

    Volker sagt:
    "Upside Down"

    Dirk sagt:
    "Upside Down" behauptet iTunes, das Cover sagt nur "Upside". Ich korrigiere es...

    Dirk sagt:
    Der beste Song bisher?

    Olly Golightly sagt:
    was sagt christoph denn?

    Olly Golightly sagt:
    also, dazu, wie der song heisst

    Volker sagt:
    stimmt seh ich jetzt erst auf dem Cover steht "Upside"

    Dirk sagt:
    "Upside". Aber gehe bitte über den Link auf die Seite, dann bekomme ich von Christoph und Oliver R noch mehr Geld.

    Olly Golightly sagt:
    du verdienst doch genug ;o)

    Dirk sagt:
    Ich verdiene viel mehr, als ich bekomme!

    Volker sagt:
    ok das Tempo wird angezogen

    Olly Golightly sagt:
    wie wir alle

    Dirk sagt:
    "Whiteboy" - die Single ohne Video. Also kann ich es nicht in die Vorstellung einfügen...

    Volker sagt:
    schön ÜBERDREHTE Bläser dieses Mal

    Olly Golightly sagt:
    oh ja

    Volker sagt:
    also das man die Bläser so oft in den Sound integriert hat gefällt mir schon mal gut

    Volker sagt:
    dieses ahahahahah hätten sie sich allerdings sparen können

    Volker sagt:
    und die Stelle jetzt haben sie aber von sich selbst geklaut

    Olly Golightly sagt:
    toller song, gefällt mir

    Olly Golightly sagt:
    mag glaub ich bis jetzt eher die flotteren

    Volker sagt:
    ja weil er so nen schrägen Charakter hat

    Volker sagt:
    fand ich auch gut

    Volker sagt:
    uh schlimmer Anfang

    Volker sagt:
    "72"

    Dirk sagt:
    Typisch James, das Tempo nach dem Refrain in einer Bridge zu drosseln, um dann noch einmal groß aufzuspielen, man höre nur "Sit down".

    Volker sagt:
    schwächter Song bisher

    Dirk sagt:
    Definitiv der Experimente-Song auf "Hey Ma" - hätte nicht sein müssen.

    Volker sagt:
    mit Abstand

    Volker sagt:
    "Whiplash" Niveau

    Dirk sagt:
    Wusste ich's doch!

    Volker sagt:
    Pah da nutzen euch jetzt auch die schrägen Bläser nix, einen für die Tonne

    Dirk sagt:
    Weder dem "Ooooooh" noch den schrägen Bläsern kann ich etwas abgewinnen. Refrain? Fehlanzeige.

    Dirk sagt:
    "Of Monsters & Heroes & Men" klingt auf jeden Fall wieder deutlich besser. "Laid" lässt grüßen.

    Volker sagt:
    das klingt danach wie Urlaub

    Volker sagt:
    "Of Monsters, Heroes and Men"

    Dirk sagt:
    Ist Olk noch dabei?

    Volker sagt:
    oh Streicher

    Volker sagt:
    ein Cello was?

    Volker sagt:
    Gg

    Olly Golightly sagt:
    schöne streicher

    Olly Golightly sagt:
    ich schmelze gerade dahin

    Olly Golightly sagt:
    ohne "and" zwischen monster + heroes?

    Volker sagt:
    ich trau mich kaum aber hört ihr diese konstante Schwingung im Hintergrund?

    Volker sagt:
    wieder unnötig

    Volker sagt:
    aber auf jeden Fall die große Ballade des albums

    Dirk sagt:
    Laut Albumcover mit zwei "&" im Titel.

    Olly Golightly sagt:
    toll!

    Volker sagt:
    kann immer nur sagen was die iTunes Datenbank ausgespuckt hat

    Volker sagt:
    aber geschickt diesen Rohrkrepierer vorneweg zu schicken

    Dirk sagt:
    Piano, Bläser und Streicher auf einer James-Ballade - Herz was willst du mehr!

    Volker sagt:
    und wieder mit megatiefer Stimme, Tim Booth Frustsaufen während der James-Pause?

    Volker sagt:
    schon das letzte Stück, wieder ein toller Übergang

    Olly Golightly sagt:
    wo ist die megatiefe stimme hin?

    Volker sagt:
    die Stimmung wird beibehalten, das ?Cello? auch

    Dirk sagt:
    Violin - sagt das Booklet.

    Volker sagt:
    dafür ist das doch viel zu tief oder - also rechter Kanal Violine klar aber anfangs auf dem linken?

    Dirk sagt:
    Geschickt: Klingt wie "Out To Get You", der Opener von "Laid", und man möchte sofort weiterhören.

    Dirk sagt:
    Wir nähern uns schon langsam dem Fazit...

    Volker sagt:
    Grandioser Anfang, grandioses Ende, dazwischen ok, bis auf einen Totalausfall

    Olly Golightly sagt:
    ja, über den totalausfall sind wir uns ja einig

    Dirk sagt:
    Das kann ich so unterschreiben. Schön, dass James wieder da sind!

    Volker sagt:
    und für meinem Geschmack hätte man sich in der Produktion noch einen Hauch zurücknehmen können, nicht so viel "rumspielen"

    Olly Golightly sagt:
    nee, das fand ich alles ok

    Volker sagt:
    Und schön das sie eher im Soundgewand ihrer Hoch-Zeit wieder da sind

    Olly Golightly sagt:
    ich habs aber auch nicht über kopfhörer gehört

    Dirk sagt:
    Wie schnell die Zeit verflogen ist! Ich freue mich schon auf die nächste Konferenzschaltung!!

    Volker sagt:
    hat mir schon jemand was zu London gesagt?

    Olly Golightly sagt:
    Urlaubssperre

    Dirk sagt:
    London ist eine Stadt in England.

    Volker sagt:
    ach so, müsste ich jetzt schon bepunkten: 8 Punkte

    Volker sagt:
    Mensch, was hättest du auch anders werden können als Pädagoge

    Dirk sagt:
    Hier wird keine Chance auf einen Scherz ausgelassen, sei er auch noch so billig.

    Dirk sagt:
    Das sind die Termine:

    15.Dez.2008 20:00
    Brixton Academy London
    16.Dez.2008 20:00
    Brixton Academy London
    19.Dez.2008 20:00
    G-Mex/Manchester Central Manchester
    20.Dez.2008 20:00
    G-Mex/Manchester Central Manchester
  • 9 Kommentare:

    oliver r. hat gesagt…

    Spitzenmäßige Vorstellung!!!
    Und damit meine ich zunächst nicht die Musik :-)
    Im Dezember in London kann es auch schön sein, zumal wenn man ein gutes Konzert sieht...

    Christoph hat gesagt…

    Ach Blödsinn! London im Dezember ist viel zu mild! Glasgow, 12. Dezember. Ticket habe ich. Es ist ein Freitag...

    Dirk hat gesagt…

    Volker! Oliver! Dann fliegen wir doch mit übers Wochenende nach Glasgow!! Christoph hat mir auch schon verraten, dass es gar nicht so teuer ist....

    Olly Golightly hat gesagt…

    7,5 Punkte

    Dirk hat gesagt…

    Dann bin ich mal der Zweite, der zu einem abschließenden Urteil gelangt:

    8 Punkte

    axelu hat gesagt…

    7,5

    Volker hat gesagt…

    es bleiben die
    8

    Annette hat gesagt…

    hat mich nicht überzeugt.

    5 Punkte

    Dennis hat gesagt…

    Find ich gut....7,5

    Die 10 besten Alben von Prince

    10. Lovesexy (1988)
    9. Diamonds And Pearls (1991)
    8. 3121 (2006)
    7. 1999 (1982)
    6. The Gold Experience (1995)
    5. Dirty Mind (1980)
    4. Sign O' The Times (1987)
    3. Parade (1986)
    2. Purple Rain (1984)
    1. Around The World In A Day (1985)

    (ausgewählt von Volker)