Lisa Hannigan - Sea Sew




Die erste Vorladung (VII)


Personalien:
Lisa Hannigan stammt aus Irland, ist 27 Jahre alt und dem ein oder anderen aus ihrer Zusammenarbeit mit Damien Rice bekannt. So sorgte sie nicht nur auf dessen Alben „O“ und „9“ für einen wunderbaren Kontrapunkt zu Damiens Stimme, sondern auch auf Konzerten für die stimmlichen Highlights.


Tathergang:
Im März 2007 erklärte Damien Rice während einer Tournee offiziell - und für Außenstehende überraschend - ihre professionelle Zusammenarbeit für beendet, so dass sich Lisa Hannigan gezielt auf ihr erstes Soloalbum konzentrieren konnte.


Plädoyer:
Sea Sew“ bietet ruhige und dezent instrumentierte Songs im Spannungsfeld zwischen Folk und Pop. Vergleiche mit Sinéad O’Connor, Beth Gibbons und Feist dürfen durchaus gezogen werden, auch wenn deren Güteklassen noch nicht erreicht werden.
Erst das nächste Album von Damien Rice wird zeigen, ob die beiden zusammen mehr waren, als die Summe der einzelnen Teile.


Zeugen:

To be defiant yet soft is a difficult combination when coming from a peculiar background like Hannigan’s. Like the thematic tide of the the album, she took her time coming in from the cold. She had everything to lose and everything to prove, but Sea Sew stitches the two anticipations together gorgeously enough to silence any lasting critics.
(wearsthetrousers.com)

Sea Sew is not only a vast improvement on her work with Damien Rice but also an exceptional indie-folk record that sets the bar high for other singer-songwriter work in 2008. Lisa Hannigan proves to be more than just a back up singer and creates a distinct style while doing so; a trait that will be sure to win over many fans, new and old.
(sputnikmusic.com)



Indizien und Beweismittel:




„Lille (Demo)“ Video




„The Man I Love“ Live-Video




„My Private Disco (Demo)“ Video




„Splishy Splashy“ Live-Video


Urteile:
Nun sind die werten Richter gefragt.

Kommentare:

Ingo hat gesagt…

Verheißungsvolles Debütalbum. 6,5 Punkte

Dirk hat gesagt…

Mein Wunsch zum neuen Jahr: Bitte wieder mit Damien Rice vertragen und zusammenarbeiten!

5,5 Punkte

Anonym hat gesagt…

Eine wunderschöne Musik, ich will bald mehr... Und überhaupt ist Damien eine Heulsuse!

Pages