Sonntag, 27. November 2011

Generationals - Actor-Caster























Bereits im März dieses Jahres erschien mit Actor-Caster das zweite Album von Ted Joyner und Grant Widmer, die zusammen seit 2008 unter dem Namen Generationals musikalisch aktiv sind. War das erste Album Con Law von 2009 noch sehr an 60er-Jahre-Pop und Motown orientiert, gesellt sich beim Nachfolger noch eine hippe Indie-Pop-Attitüde dazu. Die Zwischendurch-Single Trust aus dem November letzten Jahres wies schon in die neue Richtung:


Generationals - "Trust" from Meghan Ellie Smith on Vimeo.

Beheimatet sind Generationals in New Orleans. Aufgenommen wurde das Album allerdings in Washington DC mit Produzent Dan Black. (Ob es der Dan Black ist, dem wir dies zu verdanken haben, konnte ich nicht eruieren. Ich bezweifle es, aber so konnte ich wenigstens dieses schöne Stück Musik hier mal unterbringen.) Wer The Shins mag oder Phoenix oder The Drums sollte hier weiterlesen und -hören.


The Generationals - Ten-Twenty-Ten from HiPhi on Vimeo.

Most often, fans worry about the direction the band goes with their second album. Will they choose to stick to the same sound that they have or will they branch off and try to be different? With the release of their latest song, “Dirty Mister Dirty” it’s become the anthem for people everywhere to cruise the streets to. Sticking to their chant-like American roots of uplifting piano basses, the New Orleans’ boys Ted Joyner and Grant Widmer followed up their latest EP – Trust with an album that is quirky, feel-good pop that is crisp, catchy and highly addictive. (bangstyle.com)


Generationals - Yours Forever from Randy Foreman on Vimeo.

From the first jangly, near-spastic notes of the incredibly contagious “Ten-Twenty-Ten”, one thing is clear about Generationals’ Actor-Caster: this is going to be a fun ride. The sophomore full-length from Ted Joyner and Grant Widmer follows down paths blazed by Belle and Sebasatian, The Magnetic Fields, and The Shins, sprinkling in their own guitar riffs and 1960-70′s influence to formulate their own personality. (bingelistening.com)

5 Kommentare:

Olly Golightly hat gesagt…

8 Punkte

Ingo hat gesagt…

Erfrischende 6,5 Punkte

Mathias Kottwitz hat gesagt…

8 Punkte

Volker hat gesagt…

Ein Tipp, der lohnenswert war

7,5

Dirk hat gesagt…

Wertung wie Ingo: 6,5 Punkte