Freitag, 19. August 2016

Ask For Joy - New Private Window























Heute ein wenig Shoegaze aus Austin, Texas: Aaron Rossetto betreibt das Projekt Ask For Joy im Alleingang als Songschreiber, Musiker und Produzent. Musikalisch bleibt er seinen Vorbildern der frühen 90er Jahre, My Bloody Valentine ("Pinprick Eyes"), Slowdive ("Slow Kiss") und The Jesus & Mary Chain ("Cherry Popsicle"), treu. 

Auch hinsichtlich seiner Veröffentlichungen bleibt er konsequent und setzt auf EPs: seit 2005 sind deren acht erschienen, die aktuell ist mit 7 Songs ausgestattet, kommt bei einer Spielzeit von 31 Minuten einem kurzen Album schon recht nahe, trägt den Titel "New Private Window" und ist zum Beispiel über die Bandcamp-Seite von Ask For Joy zu beziehen.

Aaron Rossetto zu seiner aktuellen Veröffentlichung:

New Private Window shines a light into a slightly darker corners of the mind: romance three ways, sensual (“Slow Kiss” and “I Shiver I Shake”), raunchy and coercive (“Cherry Popsicle”), and ill-fated (“Lovers Interred”); and acutely heightened sensations of another nature altogether (“Pinprick Eyes”). The music is my attempt to unite the pop songwriting influences and multipart harmonies I grew up with and the fuzzy, pitch-bent, all-enveloping guitar-driven sound that I love in post-punk music. Building up layers of guitar tracks, synthesizers, and thick choir-like background vocals gives the songs on the EP a sense of impenetrability and shelter from prying eyes (or ears)--in much the same way as, say, opening a private browser window would do.




1 Kommentare:

Olly Golightly hat gesagt…

Gute EP, die gegen Ende immer besser wird. 7,5 Punkte