Mittwoch, 3. Dezember 2014

Farin Urlaub Racing Team - Faszination Weltraum



















Ist das noch Punkrock? Zu Beginn von "Faszination Weltraum" auf jeden Fall, mal schneller ("Mein Lied"), mal härter ("Was die Welt jetzt braucht"), mal poppiger ("Herz? Verloren") dargeboten. Danach öffnet sich das Farin Urlaub Racing Team auch für Ska ("Heute tanzen"), Flamenco-Gitarren ("iDisco"), Bossanova ("Find dich gut"), eine Streicher-Ballade ("Das Traurigste") oder einen Muse-Abklatsch ("Sommer").

Klar, das man bei insgesamt 15 Titeln das ein oder andere Mal zur Skip-Taste greifen möchte ("Heute tanzen", "Find dich gut", "3000"), sich zwischendurch Bela und Rod (oder zumindest deren Veto-Recht) herbei wünscht hätte oder sogar konstatieren muss, dass Kraftklub sich kürzlich humorvoller und gelungener mit dem Thema "Fantum" auseinandergesetzt haben ("Unsere Fans") als Farin Urlaub ("Fan").

Nichtsdestotrotz kann (mich) "Faszination Weltraum" tatsächlich mehr überzeugen als "auch" (2012), die letzte Veröffentlichung von Die Ärzte. 



„AWG“, eigentlich ein hübscher Popsong, ist so einer. Der Titel steht allen Ernstes für „Alles wird gut“ und verursacht wie einige andere Kopf-hoch-Botschaften auf der Platte eher Kopfschütteln bei jedem, der „Wut-Mut“-Reime ohne irgendeinen Bruch nicht fassen kann. Das hat nichts mit dem Grundübel Zynismus zu tun, sondern mit einem Grundverlangen nach Originalität. Und spätestens wenn Farin sich/uns/„der Jugend“ in dem Ska-Hopser „Heute tanzen“ gestattet, für einen Diskothekenbesuch das gute Buch auch mal beiseitezulegen, wirkt die unverkrampfte Pose des Künstlers ziemlich verkrampft.

Die gelungene Ausnahme der Sparte „ernstes Anliegen, fröhlich vorgetragen“ heißt „Dynamit“ und ist Architekturkritik mit sarkastischen Mitteln – doch sie allein kann FASZINATION WELTRAUM nicht retten. Das müssen dann schon Farins Ohrwurmmelodien tun, wie die der ersten Single „Herz? Verloren“ (Beziehungsangelegenheiten gehen ihm immer noch gut aus der Feder) oder der „Don’t Le Me Be Misunderstood“-Klon (in der Santa-Esmeralda-Version) „iDisco“, der zu süß geträllerten Refrainzeilen wie „Du bist umzingelt von Idioten, lebendigen Toten, sie riechen schon ganz schlecht“ dermaßen schön zu den Streichern schwelgt, dass dies auch jedes Ärzte-Album veredeln würde.
(Musikexpress)


Frontmann Urlaub ist aber grad nicht mit der "besten Band der Welt" auf Tour, er hat mit seinem Racing Team sein viertes Soloalbum veröffentlicht, "Faszination Weltraum".

Darauf will Urlaub Innenstädte verschönern (mit "Dynamit"), er fordert Clark Kent auf, seinen Arsch hochzukriegen und sich endlich wieder in sein Superman-Kostüm zu zwängen ("Was die Welt jetzt braucht"), und in "Newton hatte Recht" doziert er Physik: "Was nicht geht, geht nicht - und was geht, geht." Das alles unterlegt in weiten Teilen von druckvollem, eingängigem Gitarrenrock, garniert mit albernen Humor, na klar. Und natürlich gibt Farin Urlaub hier und da auch mal den Pädagogen, wenn er etwa rät: "Find Dich gut".

Klingt belanglos? Ist es auch. Doch Farin Urlaub hat ein Gespür für Ohrwürmer. Und ehe man sich versieht, hat sich der Refrain von "Herz? Verloren" schon ins Hirn eingebrannt: "Ich bin schon wieder dabei, mein Herz zu verlieren/ Ich bin ein Mann, das kann jederzeit wieder passieren." Und weil das eben ein Urlaub-Song ist, wartet man darauf, dass er die Zeilen variiert - und siehe da: Verlieren reimt sich auf dressieren oder auf einbetonieren. Haha.

Was bleibt, sind einige Füller ("Fan", "Sommer") und die Erkenntnis, dass der Songschreiber Farin Urlaub meine Gedanken schon immer am besten selbst zusammengefasst hat (in "Heute Tanzen"):

"Tolstoi, Tolstoi kann warten/ Kafka hat alle Zeit der Welt/ Literatur ist wichtig, doch wir leben nicht von Buchstaben allein/ Gelegentlich darf das Niveau auch flacher sein."
(Süddeutsche)

Farin Urlaub Racing Team auf Tour:
11.05.2015 Siegen, Siegerlandhalle
13.05.2015 Köln, Palladium
14.05.2015 Köln, Palladium
16.05.2015 Würzburg, S.Oliver Arena
20.05.2015 CH-Zürich, Komplex 457
22.05.2015 Saarbrücken, E-Werk
23.05.2015 Erfurt, Thüringenhalle
26.05.2015 Bremen, Pier 2
27.05.2015 Hannover, Swiss Life Hall
29.05.2015 Leipzig, Arena
30.05.2015 Hamburg, Sporthalle
02.06.2015 Münster, MCC Halle Münsterland
03.06.2015 Frankfurt, Jahrhunderthalle
05.06.2015 AT-Wien, Arena Open Air
06.06.2015 AT-Graz, Freiluftarena
08.06.2015 München, Zenith
11.06.2015 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
12.06.2015 Stuttgart, Schleyerhalle
19.08.2015 Dresden, Filmnächte am Elbufer
20.08.2015 Berlin, Kindl-Bühne Wuhlheide


3 Kommentare:

Ingo hat gesagt…

6 Punkte

U. hat gesagt…

6 Punkte.

Dirk hat gesagt…

Weniger ist manchmal mehr, Farin. Dennoch besser als das letzte Album von Die Ärzte.

6,5 Punkte