Donnerstag, 4. September 2014

Tiemo Hauer - Camille






















Der Stuttgarter Tiemo Hauer ist noch keine 25 Jahre alt und dank seines frühen Interesses an Musik hat er in jungen Jahren in Bands Erfahrungen gesammelt und mit “Camille” erschien letzte Woche bereits sein drittes Solo-Album. Und um die “Wertschöpfungskette” weitgehend beeinflussen zu können beteiligte er sich zudem an dem kleinen Plattenlabel Green Elephant Records. Da scheint jemand zu wissen, was er möchte… und was nicht. 

Deutschsprachige Musik mit Pop-Einschlag hat es bei mir nicht leicht. Aber “Camille” ist geschmackvoll und recht stilsicher geraten. Die wirklich poppigen Songs stören nicht zu sehr und mit den Indierock- und Singer/Songwriter-Titeln lässt Hauer sein Potential durchscheinen. Er kann fast ein ganzes Orchester hinter sich versammeln, rocken oder einfach am Piano begeistern. Nicht zu bedeutungsschwanger, nicht zu luftig, nie zu viel Pathos, aber trotzdem mit der einen oder anderen Tiefe setzt er sich zwar zwischen viele Stühle aber er landet recht nah am kleinsten gemeinsamen Nenner der in Deutschland ein breites Publikum ansprechen könnte. 

Im Song “Wegen mir” singt Hauer:
“Ich hab’ gehört du gehst jetzt eher Richtung Schlager, wegen dem Geld
da bleibe ich arm und schreibe weiter kleine Lieder für die, denen das gefällt.”
Mir gefällt das. 

Tiemo Hauer ist selbstbewusst genug die Verantwortung für seine Musik fast komplett in die eigene Hand zu nehmen. Mit den fünf hörenswerten Songs der Bonus CD deutet er an, in welche Richtung er sich bei maximaler künstlerischer Freiheit entwickeln könnte. Ich wünsche ihm Erfolg.  

“Viel erlebt”, “Wenn Du gehst”, “Sigur Rós im Regen”, “Rotebühlplatz” und “Ich drehe um” sind meine Lieblingssongs auf “Camille”.

Laut.de:
Wer also glaubt, dass zwischen all den mutlosen Singsang-Marionetten der Republik kein Platz mehr ist für einen rauchigen Gegenpol, der wird spätestens nach diesem Album mit einem Lächeln im Gesicht die Augenbrauen hochziehen. Applaus.

Das Video zu "Herz/Kopf":

Im Herbst wird Tiemo Hauer auf Tour sein:
  • 18.10. München
  • 19.10. Nürnberg
  • 21.10. Hamburg
  • 22.10. Bremen
  • 23.10. Rostock
  • 24.10. Hannover
  • 26.10. Bochum
  • 27.10. Köln
  • 28.10. Berlin
  • 10.11. Leipzig
  • 11.11. Frankfurt
  • 12.11. Osnabrück
  • 14.11. Stuttgart