Montag, 22. Juli 2013

Parasite Single - Telescope

















Deutschland-Tour
12. Station: Hamburg

Beenden wir unsere kleine Deutschlandrundfahrten nach einem Dutzend Vorstellungen zwischen Psychedelic Rock, Elektro-Pop, Rap, Ambient und Hörspielpop an dem Ort, an dem sie auch begonnen hat.

Christian Seim und Jasmina Quach bilden zusammen das Duo Parasite Single, das ihrer Single "Carpet Of Leaves" am 16. August "Telescope" folgen lassen wird. Der Longplayer - und hier scheint der von der Band gewählte Begriff "EP" bei einer Spielzeit von 48 Minuten und 7 (+2) Titeln nicht ganz treffend - wurde in Eigenregie veröffentlicht und ist als Download oder CD (und möglicherweise irgendwann als LP) auf Konzerten und dem gerade entstehenden Online-Store erhältlich. 




"Telescope" pendelt zwischen Trip Hop und Electronica, erinnert an Lali Puna, Björk, Flunk oder auch Hundreds, da sich das Duo hauptsächlich auf Jasminas Stimme und Christians Piano- bzw. Synthie-Klänge, unterlegt von elektronisch-knisternden Beats, stützt. Die ebenfalls aus Hamburg stammenden Milner-Geschwister ließen ihrem Debütalbum ein Werk mit Coverversionen und Remixen folgen, Parasite Single folgen ihnen dahin gehend, dass den 7 Songs noch zwei Remixe angefügt sind, welche tanzbarer sind und daher besonders nach Hundreds klingen. 

Bleibt noch die Frage nach der Bedeutung des Bandnamens zu klären: Parasite Single ist ein japanischer Ausdruck für Menschen, die bis in ihre späten 20er- und frühen 30er-Jahre bei ihren Eltern leben, um ein sorgenfreies und komfortables Leben zu genießen.    

Wenn Trip-Hop auf Elektro trifft, kann es schnell peinlich werden, aber auch wunderschön. Für die Wunderschön-Variante entscheidet sich das Duo Parasite Single. Synthies und Beats begegnen einer sinnlichen Stimme, die zum Tagtraum und Tanz einlädt. Christian Seim und Jasmina Quach aus Hamburg schaffen Klang-Wunderwelten, die zum Wegschweben einladen und den Sommer zu dem machen, was er ist: ein Fest der Sinne.
(faehrmannsfest.de)


Parasite Single live:

26.07.13 Hamburg, Grüner Jäger
02.08.13 Hannover, Fährmannsfest
16.08.13 Feldberg, 3000 Grad Festival
18.08.13 Hamburg, MS Dockville

1 Kommentare:

Dirk hat gesagt…

Da freut man sich doch auf das erste richtige Album der Band!

7,5 Punkte