Dienstag, 26. Juni 2012

Billie The Vision & The Dancers – While You Were Asleep
























Die Latte hängt hoch: Das letzte Album der sympathischen Schweden Bille The Vision And The Dancers "From Burning Hell to Smile and Laughter" aus dem Jahre 2010 erreichte bei Platten vor Gericht einen hervorragenden fünften Platz. Eine Top 10 Platzierung konnte auch das 2007er Album "Where The Ocean Meets My Hand" vorweisen. Ich bin gespannt, ob die Platten vor Gericht-Lieblinge dies mit ihrem neusten Werk "While You Were Asleep" wiederholen können.

Die schwedische Presse jedenfalls ist begeistert:

Detta är deras bästa album hittills. (kulturbloggen.com)

Musikalisch sind die sieben Schweden in gewohnten Gewässern unterwegs: Indiepop angereichert mit viel Akkordeon, Trompete, Glockenspiel und natürlich Geigen, die passenderweise besonders bei der Single "Queen Of The Dancefloor" nahezu phillysoundesque klingen.



Auch der Opener "I Seek A Stronger Word" kann mich überzeugen…



…aber nach bisher drei Durchläufen zweifle ich ein wenig an einer diesjährigen Top 10-Beteiligung der Platte. Ihr könnt mich aber gerne eines Besseren belehren.

Auf Tour kommen dürfen die Billies aber gerne mal wieder. An anderer Stelle habe ich mir mal The Michael J. Epstein Memorial Library als gleichberechtigten Tourpartner gewünscht. Das wiederhole ich hier gerne und empfehle jedem, da mal rein zu hören. Es lohnt sich! Wirklich!

3 Kommentare:

Ingo hat gesagt…

Einen Tick zu harmlos. 6,5 Punkte

Olly Golightly hat gesagt…

6,5 Punkte

Dirk hat gesagt…

Oben die Beiden haben mich dazu getrieben:

8,5 Punkte

;-)