Sonntag, 24. Juli 2011

Dream Affair - Endless Days





















Vor einiger Zeit stellte ich in meinem Musik-Blog Darklands den Musiker Hayden Payne vor, dessen Song The New Stone Age seit einigen Monaten auch in den Gipfelstürmer-Charts von radio-shadowplay zu hören ist.

Hayden Payne (früher Void Vision) ist Frontmann der amerikanischen Band Dream Affair, die nun nach der auf einhundert Exemplaren limitierten, selbstproduzierten EP All I Want (2010) mit dem Album Endless Days ein bemerkenswertes Debüt abgeliefert hat.
DreamAffair, das sind neben Hayden Payne (Gesang, Gitarre) noch Abby Echiverri (Synthesizer, Gesang) und Frank Deserto (Bass).
Stilistisch bewegt sich das Trio aus Brooklyn, New York zwischen französischem Cold Wave und britischem Post-Punk. Dabei versprühen viele ihrer Songs zudem den Flair des 80er Jahre New Wave.


Zwei der Songs vom neuen Album stehen anbei als freier Download zur Verfügung. Es ist zum einen das Stück Lucid, bei dem der Gesang von Abby Echiverri im Vordergrund steht und zum anderen der Titeltrack Endless Days. Das Cover Artwork zum Album stammt übrigens von dem irischen Maler Danilo Quo Vadis aus Dublin.



Wer zudem auf die visuelle Umsetzung der Songs steht, den werden vielleicht die nachfolgenden beiden Videos interessieren.


Dream Affair "Endless Days" from Justin Anderson on Vimeo.


Insgesamt liefern Dream Affair ein Endless Days ein wunderschönes Album ab, welches durch herrliche wavige Gitrarrenmelodien besticht, die auf ideale Art und Weise durch Synthie-Klänge unterstützt werden. Allen voran begeistern die sich perfekt ergänzenden Gesangsparts von Hayden Payne und Abby Echivierri, die dabei in Ansätzen an Siouxie Sioux erinnert.
Ich kann das Album jedenfalls jedem empfehlen, der an dem unterkühlten Wave-Sound der 80er Jahre Gefallen findet. Zum Glück gibt es heute noch solche Bands wie Dream Affair, welche diese Musiksparte heute noch mit Leben füllen, ohne zu kopieren.

Link "Offizielle Homepage von Dream Affair"

2 Kommentare:

Ken hat gesagt…

I just downloaded the album from iTunes and I am very excited to listen to them. Very fresh yet reminiscent of early new wave and 80s dance.

Michael hat gesagt…

I am happy that you like it!!!