Sonntag, 23. Januar 2011

Jonny - Jonny



















Zuerst gab es das Coverfoto, dann den Bandnamen. Norman Blake von Teenage Fanclub entdeckte das Foto auf der Webseite eines Freundes und war der Meinung, dass es sich bestens als Cover für das gemeinsame Projekt mit Euros Child (Gorky's Zygotic Minci) eignen würden. Und so wurden Norman und Euros zu Jonny.

Bereits 1997 arbeiteten die Beiden erstmals zusammen, als Blake zu "How I Long (To Feel That Summer In My Heart)", dem schönsten Song der Gorky's, Harmoniegesang beisteuerte. 2006 nahm man dann gemeinsam in Normans Haus in Glasgow das auf, was eigentlich nur eine EP werden sollte, gemeinsame Konzerte kamen hinzu und nun das erste Album mit der ungewöhnlichen Covergeschichte.





"Candyfloss" Video


Highlights der Platte, die sich tatsächlich im Spannungsfeld zwischen Teenage Fanclub und Gorky's Zygotic Minci bewegt, sind "English Lady", das ein wenig an das bereits erwähnte "How I Long" erinnert, "Circling The Sun", welches auch dem letzten TFC-Album sehr gut getan hätte und bei dem Blake den Hauptgesangsanteil übernimmt oder die abschließende Piano-Ballade "Never Alone".
Abstriche könnte es für den uninspirierten Rocker "Witch Is Witch" eingangs des Albums, den Country & Western-Schunkler "I'll Make Her My Best Friend" und das über 10-minütige "Cave Dance", bei dem ich freiwillig auf 7 Minuten relativ monotone Keyboard-Sounds verzichtet hätte.
Zwei begnadete Songwriter musizieren zusammen, heraus gekommen ist ein überzeugendes und abwechslungsreiches 60s Pop/80s Indierock - Album.

Als Vorgeschmack auf das Album, welches Ende Januar erscheinen wird, gibt es umsonst eine EP mit 4 Titeln, die sich allein schon wegen "Gloria" lohnt:











1 Kommentare:

Dirk hat gesagt…

Die Bereitschaft meinerseits zu mehr Punkten für Norman Blake & Euros Child wäre vorhanden gewesen...

6 Punkte